Campingurlaub am Comer See

Sie sind auf der Suche nach Ideen, wie Sie Ihren Urlaub am Comer See verbringen können?

Sie möchten die wahre Natur des Comer Sees in unmittelbarer Nähe der wunderschönen Strände zu erleben?

Warum verbringen Sie dann nicht Ihren Urlaub auf einem Campingplatz am Comer See?

Ein Aufenthalt auf einem Campingplatz am Comer See bietet Ihnen viele Vorteile: Kontakt mit der Natur, Leben unter freien Himmel in einer komfortablen und familiären Umgebung, die maximale Freiheit, sich mehrmals um Orte zu bewegen und die vielen Annehmlichkeiten am bekanntesten und berühmtesten italienischen See zu nutzen.

Camping North Wind Domaso

Am nördlichen Ende des Comer Sees, im Alto Lario gelegen, befindet sich der Campingplatz Nortwind. Das Örtchen Domaso ist ein optimaler Ausgangspunkt, für Besuche an das Ost- und Westufer des Sees, als auch für diejenigen, die in das Grün des nahen “Valtellina” eintauchen wollen.

Ob im Zelt, im Wohnwagen oder im Wohnmobil, der Campingplatz Nortwind in Domaso (Como) empfängt Sie in einer warmherzigen und komfortablen Umgebung, in der die Familie Ravelli dafür sorgt, dass Sie sich wie zu Hause fühlen… auch weit weg von zu Hause. ohne dass Sie auf Ihre gewohnten Annehmlichkeiten verzichten müssen.

Einige Ideen zur Erkundung des Comer Sees

Nachfolgend möchten wir Ihnen einige interessante Anregungen geben, um Ihren Aufenthalt am Comer See besser planen zu können.

Erkunden Sie das Ostufer des Comer See

Da wären zum Beispiel Domaso, Gravedona, Dongo, am Ostufer des Sees, eine wunderschöne Ansammlung von ursprünglichen Dörfern und Weilern, die allesamt eine atemberaubende Aussicht bieten.

Verbringen Sie Ihre Tage damit, die wunderschönen Orte entlang der malerischen Statale Regina zu erkunden, besuchen Sie unvergessliche Orte voller Geschichte, wie die Villa Carlotta und ihrem beeindruckenden botanischen Garten in Tremezzina, die wunderschöne Villa Balbianello, ein historisches Gebäude, das heute von der FAI – Fondo Ambiente Italiano – verwaltet wird, und setzen Sie dann Ihren Ausflug in Richtung Como fort, indem Sie die Umgebung der Isola Comacina und das antike Dorf Argegno durchqueren.

Das Westjordanland: Lecco und die “Promessi Sposi”

Was gibt es am östlichen Teil des Sees zu entdecken, der von Colico nach Lecco führt. Der Stadt, in der Alessandro Manzoni seine Verlobte gefunden hat?

Tauchen Sie bei Führungen durch die Festungen von Montevecchia und Fuentes in die Geschichte ein. Erleben Sie die wunderbare Abtei von Piona mit Ihrem unvergesslichen Blick auf den Monte Legnone.

In Mandello del Lario lockt ein Besuch des Museums der historischen Gebäude von Moto Guzzi. Das sind nur einige Ideen, was Sie während Ihres Urlaubs am Comer See erleben können.

Ein angenehmer Aufenthalt am Comer See

Die Liste der Attraktionen am Comer See ist fast endlos, und der Aufenthalt auf einem Campingplatz bietet die nötige Freiheit, um alles zu erleben was der See zu bieten hat.

Benötigen Sie weitere Informationen über Camping Northwind Domaso? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wir freuen uns, Ihnen alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die Ihren Urlaub unvergesslich machen.

Unser Camping bietet geräumige Stellplätze mit verschiedenen elektrischen Anschlüssen zwischen 4 und 6 Ampere, kostenlosem WIFI für alle Gäste, einem Bereich zum waschen und reparieren von Fahrrädern, eine Bar, kürzlich renovierte Sanitäranlagen und einen neuen Abfallsammelbereich, der den höchsten Qualitätsstandards entspricht, um Ihnen einen umweltfreundlichen Urlaub zu bieten!
Wir freuen uns auf Sie!